COCHEM Sehenswürdigkeiten

Das Hotel Cochemer Jung ist ideal gelegen, um Euren Urlaub abwechslungsreich und spannend zu gestalten. Wer in Cochem Urlaub macht, kann sich auf viele Sehenswürdigkeiten freuen, die direkt vor Ort sind. Das Angebot unseres Städtchens ist genauso vielseitig wie die Interessen unserer Urlaubsgäste. Schon allein die Weinberge und Natur sind sehenswert und versprechen ein einmaliges und entspannendes Urlaubserlebnis.

Hier erfährst Du alles rund um das Thema Cochem Sehenswürdigkeiten.

Die Reichsburg Cochem

Cochem Sehenswürdigkeiten – für kleine und große Ritter und Geschichtsfans

Die wohl bekannteste Sehenswürdigkeit unseres schönen Städtchens ist die Reichsburg Cochem. Sie ist das Wahrzeichen von Cochem und liegt mehr als 100 Meter oberhalb der Stadt, auf einem hohen, weithin sichtbaren Bergkegel. Die Burg Cochem ist eine einzigartige Sehenswürdigkeit und, nach dem Denkmalschutzgesetz von Rheinland-Pfalz, ein geschütztes Kulturdenkmal. Genau wie die Porta Nigra von Trier steht auch die Reichsburg Cochem unter dem Schutz der Haager Konvention.

Die Burganlage diente im Mittelalter als Zollburg und wurde wahrscheinlich in der ersten Hälfte des 12. Jahrhunderts errichtet. Die Reichsburg Cochem wurde im 17. Jahrhundert zerstört und im 19. Jahrhundert wieder neu aufgebaut. Daher gehört sie heute zu den typischen Bauwerken des Stils der Neugotik. Die prächtigen Gebäude, die im 19. Jahrhundert neu errichtet wurden, sind von mittelalterlicher Bausubstanz durchzogen. So finden sich neben der Neugotik auch romanische oder gotische Bestandteile in den verschiedenen Teilen der Burg. Der viergeschossige Achteckturm steht im Zentrum der Anlage. Der Turm ist das älteste Gebäude der Reichsburg Cochem. Seine Nordseite wird von einer neuzeitlichen Mosaikdarstellung des heiligen Christophorus geschmückt. Heute ist die Reichsburg eine der beliebtesten Ausflugsziele von Cochem.

INFORMATIONEN ZUR BESICHTIGUNG

-In der Zeit von März bis November kann man das Burgmuseum besuchen und an Führungen teilnehmen.

-Es gibt kindergerechte Burgführungen.

-Zahlreiche prachtvolle Räume der Reichsburg Cochem und ihre historische Inneneinrichtung können bestaunt werden.

-Es finden auch verschiedene Veranstaltungen für Besucher statt.

Historische Senfmühle Cochem

Cochem Sehenswürdigkeiten – für Feinschmecker und Wissensdurstige

Ein beliebter Ort und eine großartige Sehenswürdigkeit in Cochem ist auch unsere historische Senfmühle, die zu den ältesten Senfmühlen Europas gehört. In der historischen Senfmühle Cochem werden fachkundige Führungen angeboten, bei denen man kostenlos die Köstlichkeiten unserer Mühle probieren kann. Der Senf, der heute noch dort produziert wird, wird auf der Grundlage von zwei Original-Rezepten aus dem 15. Jahrhundert und aus dem Jahr 1820 hergestellt. Das Ziel ist, den Senf genauso herzustellen, wie er ursprünglich in der Senfmühle produziert wurde.

Bundesbank-Bunker Cochem

Cochem Sehenswürdigkeiten – für kleine Entdecker und große Geschichtsfans

Der ehemalige Geheimbunker der Deutschen Bundesbank ist heute ein Museum und kann besucht werden. Der Bundesbank-Bunker Cochem liegt im Viertel Cochem-Cond, versteckt zwischen den Moselhängen. Jahrzehntelang war der Bunker eines der best-gehütetsten Geheimnisse der BRD und wurde errichtet, um einen Atomkrieg zu überdauern. Im Kalten Krieg wurden hier 15 Milliarden DM als geheime Notstandswährung gelagert. Interessante und aufschlussreiche Führungen bieten Euch einen Einblick in die Strategie der Finanzwelt. Auf der Führung erfahrt Ihr alles rund um den Bundesbank-Bunker und könnt einen Blick auf die Kommunikations-, Strom-, Wasser- und Lüftungstechnik seiner Zeit werfen sowie die damalige Küche, Schlaf- und Arbeitsräume besichtigen.

INFORMATIONEN ZUR BESICHTIGUNG

-Eintrittskarten für den Besuch im BundesbankBunker können in der Saison auch im KD-Büdchen auf der Moselpromenade gekauft werden.

-Der ehemalige Bundesbank-Bunker liegt in einem Wohngebiet – in unmittelbarer Umgebung keine Parkplätze.

-Am Cochemer Busbahnhof hält ein Bunker-Shuttle-Bus.

Pinnerkreuz und Pinnerberg

Cochem Sehenswürdigkeiten – für kleine und große Naturfans

Hoch oben auf dem Pinnerberg findet Ihr einen großartigen Aussichtspunkt und das Pinnerkreuz, eine beliebte Sehenswürdigkeit Cochems. Auf dem Weg zum Pinnerkreuz wandert Ihr durch Wald und Weinberge. Die Wanderung zum Pinnerkreuz wird mit einem wunderbaren Ausblick über die atemberaubende Landschaft der Mosel belohnt. Die, die ihren Füßen mal eine Pause gönnen wollen, können den Weg zu dieser Sehenswürdigkeit auch ganz bequem in der Cochemer Sesselbahn zurücklegen. Die Sesselbahn lässt Euch gemütlich zum Pinnerberg schweben und Eure einzige Aufgabe ist es, den herrlichen Ausblick und die frische Luft zu genießen.

Burgruine Winneburg

Cochem Sehenswürdigkeiten – für Entdecker versteckter Orte

Zu beliebten Sehenswürdigkeiten in Cochem zählen auch die vielen verwunschen Burgruinen, die die Landschaft entlang der Mosel zieren. Die Winneburg ist eine dieser alten Ruinen. Die ehemalige Höhenburg liegt auf dem Gebiet unserer Stadt. Gut 80 Meter über dem Tal des Endertbach thront die vergessene Burg, die im 13. Jahrhundert von der Familie Winnenberg errichtet wurde. Später ging sie in den Besitz der Familie von Metternich über. Heute ist die Winneburg unbewohnt. Der 22 Meter hohe runde Bergfried ist das prägende Element des Erscheinungsbildes der Burgruine. Der Burgfelsen ist umgeben von dichtem Mischwald und die Ruine fügt sich in die wilde Natur ein. Die Burgruine ist nicht bewirtschaftet. Wer also ein Ausflugsziel fern von Museen, Touristenführern und Schilderwäldern sucht, ist hier genau richtig.

Kulturzentrum Kapuzinerkloster

Cochem Sehenswürdigkeiten – für Kulturliebhaber

Dieser Sehenswürdigkeit sollten die Kulturliebhaber unter uns ihre Aufmerksamkeit schenken. Über Treppenaufgänge ist die ehemalige Klosteranlage zu erreichen, die direkt über dem Stadtzentrum thront. Das Kloster wurde im 17. Jahrhundert errichtet. Nach der Aufhebung des Klosters wurde das Gebäude für verschiedene Zwecke genutzt, bis es schließlich zur Heimat unseres Kulturzentrums wurde. In seiner Kirche sind Gemälde des Künstlers Benedikt Beckenkamp zu bewundern. Das historische Kapuzinerkloster wurde neu hergerichtet und umgewandelt, um den Anforderungen für ein Kulturzentrum gerecht zu werden. Heute finden hier Tagungen und zahlreiche Kulturveranstaltungen in einem unvergleichlichen Ambiente statt. Das Kulturzentrum Kapuziner Kloster zieht namhafte Künstler an und von Konzerten über Kabarett und Ausstellungen findet hier alles statt, was ein kulturliebendes Herz sich wünschen kann.

Moselpromenade Cochem

Cochem Sehenswürdigkeiten – für alle, die es sich einfach gut gehen lassen wollen

Und selbst für einen ruhigen Tagesabschluss bietet Cochem Sehenswürdigkeiten. Unsere blumengeschmückte Moselpromenade lädt dazu ein, den Tag ruhig ausklingen zu lassen. Die alten Fassadenbauten der Promenade haben einen verzauberten Charme und bieten ein schönes Ambiente, um mit Freunden oder der Familie das Ende eines ereignisreichen Tages zu genießen. In den bunten Straßencafés und schönen Restaurants warten kulinarische Köstlichkeiten auf Euch.

Mosel Sehenswürdigkeiten

Cochem ist auch der perfekte Ausgangsort, um die Mosel zu erkunden. Wir verraten Euch, welche Sehenswürdigkeiten Ihr Euch nicht entgehen lassen dürft.

Mehr erfahren

Städte an der Mosel

Von Cochem aus könnt Ihr die schönsten Städte an der Mosel besuchen und romantische und historische Örtchen entdecken. Wir verraten Euch, wo Eure Ausflüge hingehen könnte.

Mehr erfahren

Der Cochemer Jung

Genieße bewusst den Komfort eines erstklassigen Hauses mit Nachhaltigkeitsgedanken im Zentrum der Stadt Cochem und atemberaubendem Blick auf die Mosel.

Mehr erfahren

Erlebnisse

In Cochem und der umliegenden Moselregion bieten sich Dir viele aktive Freizeitmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten! Lass Dich von unserer kleinen Auswahl inspirieren.

Mehr erfahren

Cochem & die Mosel

Von der ältesten Stadt Deutschlands bis hin zum Deutschen Eck schlängelt sich der Fluss auf 190 km durch eine abwechslungsreiche Naturlandschaft nach Koblenz.

Mehr erfahren

© 2018 Alle Rechte vorbehalten. ©