Anreise:

Abreise:

Anreise:

Abreise:

Anreise:

Abreise:

Anreise:

Abreise:

Trekking & Wandern

Die Mosel ist natürlich am bekanntesten für ihre malerischen Weinberge, die traumhafte Natur sowie die alten Burgen und Schlossruinen des Moseltals. Ob Familienurlaub, Kulturreise oder Aktivurlaub, die Natur sollten alle ausnutzen und genießen. Unsere Aktivurlauber treibt es daher besonders zum Wandern und Trekking vor die Tür. Wandern an der Mosel ist deshalb so beliebt, da man insbesondere zu Fuß die Natur richtig erleben und die kleinsten Details wahrnehmen und bewundern kann. Du bist die grauen Häuserfassaden leid? Dann besuch uns in Cochem und bring Deine Wanderschuhe mit!
Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Wandern und Trekking? Wandern bezeichnet meist einfache Tagestouren oder aber auch längere Touren mit Übernachtung im Hostel oder Hotel. Mit Trekking werden meist mehrtägige Wanderungen bezeichnet, bei denen man auf feste Unterkünfte verzichtet und unter freiem Himmel oder im Zelt schläft. Diese Art des Wanderns findet oft weit abseits von Infrastrukturen statt: Einmal querfeldein durch die Natur. Wichtig ist hierbei vor allem eine gute Ausrüstung und Ausdauer. Auch die Routen wollen durchdacht sein und viele bevorzugen Trekkingtouren, mit erfahrenen Gruppenleitern. Trekking muss außerdem nicht zu Fuß stattfinden, sondern auf dem Fahrrad, im Kanu oder auf dem Pferd. So oder so, wer „trekkt“, erlebt die Natur aus erster Hand.

Wanderrouten an der Mosel

Wer zum Wandern nach Cochem kommt, hat den richtigen Ort gefunden. Ob direkt vor den Grenzen der Stadt oder ein wenig außerhalb, Wanderwege und Natur gibt es genug. Rund 44 Wanderwege und Routen warten auf unsere Aktivurlauber. Mosel, Cochem, Wandern: Das kann man nicht trennen!

Kulturweg Dortebachtal

Für alle richtigen Naturfans, die nach Cochem kommen, um zu wandern, sollte es einmal ins Naturschutzgebiet Dortebachtal gehen. Das wunderschöne Mosel-Seitental ist ein einmaliges Naturerlebnis. Hier gibt es eine seltene Tier- und Pflanzenwelt zu erleben sowie einen Wasserfall, ein Bergplateau und einen Aussichtspunkt. Hier erlebt Ihr einen einmaligen Ausblick über das malerische Moseltal und die Weinberge. Diese Strecke dauert bei 5 Kilometern ca. 2 Stunden, je nachdem wie viel Zeit Ihr Euch lasst, um die Natur zu genießen.

Der Moselsteig

Der Moselsteig wurde 2014 eröffnet und ist seitdem einer der bekanntesten Wanderwege unserer Umgebung. Dank einer Länge von 365 Kilometern kann sich jeder die Etappe raussuchen, die seinen Vorstellungen entspricht. 365 Kilometer Natur, 365 Kilometer frische Luft und Ruhe, 365 Kilometer einmal was anderes erleben als grauen Alltag. Der Moselsteig führt von Perl über Trier und Cochem bis nach Koblenz, wo die Mosel und der Rhein sich treffen. Viele bekannte Gebäude und Sehenswürdigkeiten sind auf dieser Wanderroute zu entdecken, wie zum Beispiel die Porta Nigra, unsere schöne Reichsburg Cochem und der Bremmer Calmont. Insgesamt hat der Moselsteig 24 Etappen mit Längen zwischen 11 und 24 Kilometern. Neben den Schwierigkeitsgraden variieren auch die landschaftlichen Erscheinungsbilder. Durch Wald, Weinberge und Ortschaften, der Moselsteig hat von allem etwas. Im Internet gibt es zahlreiche Seiten, auf denen man genug Informationen bekommt, um seinen Moselsteig-Wanderausflug zu planen.

Cochemer Ritterrunde

Dieser Wanderweg ist ein Seitensprung des Moselsteigs und ist für Urlauber in Cochem ideal, da er bei uns beginnt und endet. Besonders schön ist dieser Weg im Mai, aber auch zu allen anderen Jahrzeiten könnt Ihr diese Strecke richtig genießen. Zwischen der Reichsburg Cochem und der Ruine Winneburg wandert Ihr übers Pinnerkreuz und die Wilhelmshöhe. Viele Pfade sind schmal und felsig und Wanderer können hier ihr Schuhwerk einmal richtig austesten. Die Wanderung umfasst 16km und 700 Höhemeter. Ein richtiges Abenteuer mit unvergleichbaren Ausblicken.

Der Apolloweg Valwig

Der Apolloweg ist ca. 7,5 km lang und fordert die Wanderer mit steilen Wegeabschnitten heraus. Dank einem Höhenunterschied von um die 200m werden Euch schöne Ausblicke auf dieser Wanderung garantiert. Wer den Apolloweg Valwig antritt, kann die ganze Vielfalt des Moseltals bewundern. Ob Wein-Kultur oder artenreiche Flora und Fauna, der Apolloweg lädt dazu ein, sich faszinieren zu lassen. Tatsächlich wurde dieser Wanderweg nach dem Apollofalter benannt, ein Schmetterling, der hier den idealen Lebensraum findet und daher in großer Zahl vorkommt.

Wer noch mehr Ideen braucht, klickt sich einfach mal durchs Internet oder fragt bei uns nach. Wir stehen gern mit Rat und Tat zur Seite und kennen uns in unserer Gegend bestens aus.

 

Konnten wir Dein Interesse wecken?

Hier geht’s zu unserem Anfrageformular:
Klick mich
  Und hier könnt ihr direkt buchen:
Oder mich
 

Klettern an der Mosel

Mehr erfahren

In der Luft

Mehr erfahren

Mountain Biking

Mehr erfahren

© 2018 Alle Rechte vorbehalten. ©